Lernendenlager – 1. Tag

DSC_0063Um 6:00 Uhr war Tagwache. Danach haben wir um 6:45 Uhr gefrühstückt. Zum Beginn des Arbeitstages haben sich alle beim Werkhof versammelt und wurden in die Gruppen eingeteilt.

In der Kuhtrogtruppe ging es erstmals mit dem Auto in die Höhe auf ca. 2000 Meter. Zu Beginn war es ziemlich frisch, doch als wir mit der Arbeit begonnen haben wurde uns warm. Wir haben Rohre in die Erde verlegt und 2 Kuhtroge angeschlossen.

In der 1. Brückenbaugruppe haben wir am Morgen die Brücke komplett demontiert und die Einzeteile über einen sehr steilen Abhang abtransportiert. Am Nachmittag konnten wir bereits die Teile der neuen Brücke hintragen.

Zum Abendessen gab es Kartoffelsalat und Bündner Gerstensuppe. In der Abendfreizeit haben viele Gesellschaftsspiele wie Gemschem oder Hornochsen gespielt. Um 23:00 Uhr war dann Nachtruhe damit wir fit für den nächsten Tag waren.

Nicolas Müller und David Jordans, Konstrukteure EFZ