Besuch Zentrallager in Stockstadt

Ich hatte die Möglichkeit, vom 22. bis 24. November 2016, mit meiner Praxisbildnerin nach Stockstadt in Deutschland zu gehen. Das Zentrallager des Ersatzteildienstes steht dort. Zurzeit bin ich im Einkauf sowie im Verkauf von Ersatzteilen für Maschinen tätig.

Am Dienstagmorgen fuhren wir zuerst zu einem Lieferantengespräch nach Nuftringen. Ich durfte die Mitarbeiter von der Firma ELSÄSSER Filtertechnik GmbH kennenlernen und eine Führung durch das Lager geniessen. Zudem war ich beim Lieferantengespräch selber dabei und sah wie so ein Gespräch abläuft.

 

Anschliessend ging die Reise weiter nach Stockstadt. Das Zentrallager ist gigantisch, allein in der Logistik arbeiten 35 Leute. Dort werden verschiedene Lager wie Speziallager, Breitganglager, Schmalganglager oder das automatische Kleinteilelager Lager bewirtschaftet. Auch wurde mir das Team vorgestellt, mit welchem ich täglich in Kontakt stehe.

 

Der eigentliche Grund, warum wir dorthin gekommen sind war aber ein Anderer. Während den drei Tagen prüften wir Filter, welche in Stockstadt an Lager liegen, ob sie gebrandet sind oder nicht. Ziel der Ammann Branding Aktion war, alle Filter neutral oder mit der Beschriftung unseres Unternehmens erscheinen zu lassen.

 

Für mich waren diese drei Tage sehr lehrreich und eindrucksvoll. Durch den Besuch in unserem Zentrallager in Deutschland verstehe ich nun den Zusammenhang zwischen Theorie und Praxis besser. Ausserdem durfte ich die Situation auf der Gegenseite unseres Tagesgeschäfts kennenlernen.